Die Mission und Vision des Instituts

Karte: Lage der Bahnlinien in den Regionen der Mur und Drau im Jahr 2020. Der Vorschlag für das Projekt #MuraDravaRails. Eigene Gliederung.

Die Vision des Instituts ist die Dokumentation und Entwicklung einer nachhaltigen Verkehrs- und Energieinfrastruktur in der gesamten grenzüberschreitenden Region, rund um die Mur- und Drau-Gebiete für die es, nach ersten Schätzungen viele Möglichkeiten gibt.

Wir verpflichten uns zu grenzüberschreitenden Bahn- und Radverbindungen in den Regionen entlang der Flüsse Mur und Drau in vier Ländern, Österreich, Kroatien, Ungarn und Slowenien.

MiRi’s Mission ist es, die grenzüberschreitende Regionalbahn- und die Radfernverbindungen zu entwickeln, indem die Wirtschaft mit der Kreuzung von Sport, Mobilität für Alle und der öffentlichen Gesundheit verbunden wird.


Für Wiedereröffnung der grenzüberschreitenden multifunktionalen Mur-Brücke, für Wiedereröffnung inter-regionaler Mur- und Drau-Bahnlinien und um Radfernwege entlang dieser Linien in den Mur- und Drau-Regionen in vier Ländern zu konstruieren.

Die MiRi-Initiative richtet sich an alle, die täglich, wöchentlich und gelegentlich nicht nur in und aus, aus den vier Nachbarländern den Mur- und Drau-Regionen und EU Nachbarländern – aus Slowenien, Österreich, Kroatien und Ungarn – kommen und gehen, sondern auch an alle aus der Mitteleuropäischen Regionen und darüber hinaus. Wir laden Sie ein, die Initiative zu unterstützen, indem Sie sich noch heute dem Bronze, Silber, Gold oder VIP MiRiklub anschließen. Jedes Mitglied und jeder Euro zählt. Je mehr von uns da sein werden, desto stärker werden wir sein.


MiRi > Über MiRi > Die Mission und Vision des Instituts